Zusammenhang mit vielen Todesfällen: Tabakrauchen aus internistischer Sicht

160

Tabakrauchen ist mit etwa 30% der Todesfälle durch Krebs, 30-40% durch Herz-Kreislauferkrankungen und etwa 75% durch COPD assoziiert. Neben den »klassischen« beeinträchtigten Bereichen von Tabakrauchen – Herz-Kreislauf-System, die Lungen und die Krebserkrankungen – werden auch anderen Organe des menschlichen Körpers geschädigt und viele Erkrankungen ausgelöst oder verstärkt. Betroffen sind z.B. Geschlechtsorgane und Nachkommenschaft, die Osteo­porose wird verstärkt, die chronische Polyarthritis […] Der Beitrag Zusammenhang mit vielen Todesfällen: Tabakrauchen aus internistischer Sicht erschien zuerst auf MedMix.

Lesen Sie weiter auf: Zusammenhang mit vielen Todesfällen: Tabakrauchen aus internistischer Sicht
Quelle: MEDMIX | Lungenerkrankungen
Titelbild/Grafik by MEDMIX | Ihr Medizinportal aus Österreich

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von MEDMIX | Lungenerkrankungen
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.