Zirbenkissen, Federallergie

517

Zirbenkissen, eine gute Alternative für Allergiker – Jeden Morgen wacht ein Großteil der Bevölkerung mit laufenden Nasen und juckenden Augen auf. Bei diesen Symptome wird häufig von einer Allergie gegen Daunen und Federn, die im Kopfkissen enthalten sind, ausgegangen.

Bei Zirbenkissen handelt es sich um eine Kissenalternative, welche statt mit Daunen oder Federn mit Zirbenholz-Spähnen gefüllt ist. Diese Füllung hat besonders viele Vorteile für Allergiker, da sich keine Schädlinge wie Milben in das Kissen einnisten können. Milben sind nämlich meist die eigentliche Ursache für die Symptome, wenn von einer Allergie gegen Daunen und Federn gesprochen wird.

Des Weiteren sind in den Zirbelholz-Spähnen einige ätherische Öle enthalten, die eine wohltuende Wirkung haben und z.B die Nase wieder frei machen…

Lesen Sie weiter auf: Zirbenkissen, Federallergie
Quelle: Allergiefreie Allergiker
Titelbild/Grafik by Allergiefreie Allergiker

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergiefreie Allergiker
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.