Yoga verbessert Lungenfunktion und Leistungsfähigkeit bei COPD

184

DGP – Hilft Yoga bei COPD? Dieser Frage gingen Wissenschaftler in der vorliegenden Übersichtsarbeit nach, indem sie die Ergebnisse mehrerer Studien zu dieser Thematik zusammenfassten und bewerteten. Sie kamen zu dem Schluss, dass atemfokussierte Yoga-Übungen die Leistungsfähigkeit und die Lungenfunktion von COPD-Patienten verbessern können.

Viele Patienten mit einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) fühlen sich hilflos und der Krankheit ausgeliefert. Dabei gibt es Möglichkeiten, mit denen die Patienten ihr Wohlbefinden selbst steigern können. Atemübungen können beispielsweise die Atmung und die Lebensqualität der Patienten verbessern (Studie von Ubolnuar und Kollegen, 2019 in der medizinischen Fachzeitschrift Annals of rehabilitation medicine veröffentlicht). Und auch Yoga, eine Sportart, bei der die kontrollierte Atmung eine große Rolle einnimmt, steht im Verdacht, bei COPD helfen zu können.

Mehrere Studien haben sich bereits mit dem Einfluss von Yoga auf COPD befasst. Wissenschaftler aus Deutschland, Australien, England und China wollten sich einen Überblick über die derzeitige Datenlage zu dieser Thematik verschaffen. Ziel war es, herauszufinden, welchen Einfluss Yoga auf die Lungenfunktion, die Lebensqualität und die Leistungsfähigkeit von Patienten mit COPD hat.

Wissenschaftler fassten die Ergebnisse von 11 Studien zusammen…

Lesen Sie weiter auf: Yoga verbessert Lungenfunktion und Leistungsfähigkeit bei COPD
Quelle: Deutsches Gesundheits Portal | COPD
Titelbild/Grafik by Deutsches Gesundheits Portal

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Deutsches Gesundheits Portal | COPD
App "DeutschesGesundheitsPortal"
Unser Ziel ist, dem Patienten den Therapiefortschritt und die neuesten Behandlungsmethoden transparent zu machen. Patienten sollen innovative Behandlungsmethoden und neue Therapiemöglichkeiten selbstbewusst einfordern und den Arzt aktiv auf Vorteile und Möglichkeiten solcher Verfahren ansprechen.
APP-DGP
Dazu recherchieren unsere WissenschschaftlerInnen täglich zu 20 schweren, meist chronischen Erkrankungen, in einer Vielzahl von Datenbanken und fassen interessante Publikationen versändlich in deutscher Sprache zusammen. Wir möchten Ihnen mit diesem Service regelmäßig neue wissenschaftliche Studienzusammenfassungen, die wir für relevant halten, zur Verfügung stellen. Erhältlich für Android und iOS

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

  • Haben wir etwas übersehen, dann tragen Sie Ihr Angebot gleich hier selbst ganz kostenlos ein – Zum Eintragsformular
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.