Wie beeinflussen sich die Mikroorganismen in Darm und Lunge?

162

Richtig essen für die Lunge? Klingt zunächst ungewöhnlich, wird aber durch erste Forschungsergebnisse gestützt. Denn es gibt eine Kommunikation zwischen den Bakterien im Darm (Darmflora) und denen in der Lunge (pulmonales Mikrobiom). Möglicherweise könnten sich respiratorische Erkrankungen also durch die Ernährung modulieren lassen.

Dass die Gesamtheit der Mikroorganismen, die den Menschen besiedeln (das sog. Mikrobiom), essenziell für unsere Gesundheit ist, weiß man schon geraume Zeit. Diese Kleinstlebewesen stellen z. B. lebenswichtige Vitamine und Nährstoffe bereit und wehren Krankheitserreger ab. Immer mehr stellt sich außerdem ihre Bedeutung bei der Ausreifung und korrekten Differenzierung des Immunsystems heraus…

Lesen Sie weiter auf: Wie beeinflussen sich die Mikroorganismen in Darm und Lunge?
Quelle: Lungenärzte im Netz
Titelbild/Grafik by Monks – Ärzte im Netz GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungenärzte im Netz
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.