Welt-Hepatitis-Tag – Paul-Ehrlich-Institut engagiert sich für schützende Impfstoffe und sichere Blutprodukte

227

Am 28. Juli ist Welt-Hepatitis-Tag! Nicht zufällig wird jedes Jahr am 28. Juli dieser Erkrankung gedacht, die von unterschiedlichen Hepatitis-Viren verursacht wird. Infektionen mit Hepatitis-A- und -B-Viren gehören zu den häufigsten Infektionskrankheiten weltweit. Beide sind durch Impfungen vermeidbar. Das Paul-Ehrlich-Institut, zuständig für Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen und die Sicherheit von Blut und Blutkomponenten, spielt eine wichtige Rolle beim Schutz der Bevölkerung in Deutschland vor Hepatitis.

Lesen Sie weiter auf: Welt-Hepatitis-Tag – Paul-Ehrlich-Institut engagiert sich für schützende Impfstoffe und sichere Blutprodukte
Quelle: Paul-Ehrlich-Institut
Titelbild/Grafik by Paul-Ehrlich-Institut | Pressemitteilungen

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres vom Paul-Ehrlich-Institut
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.