Warum manche Kinder seltener eine Neurodermitis bekommen

132

Forscher konnten in aktuellen Studien eindrucksvoll nachweisen, dass Kinder seltener Neurodermitis bekommen, wenn im häuslichen Umfeld auch Haustiere wie Katzen leben. Unter dem Strich bekommen Kinder seltener Neurodermitis und sind besser geschützt, wenn im häuslichen Umfeld auch Nutztiere und Haustiere wie Katzen leben. Schließlich konnten in den letzten Jahren Wissenschaftler diese alte Hypothese eindeutig in […] Der Beitrag Warum manche Kinder seltener eine Neurodermitis bekommen erschien zuerst auf MedMix.

Lesen Sie weiter auf: Warum manche Kinder seltener eine Neurodermitis bekommen
Quelle: MEDMIX | Allergien
Titelbild/Grafik by MEDMIX | Ihr Medizinportal aus Österreich

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von MEDMIX | Allergien

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.