Warum Allergien immer öfter auftreten

363

Es gibt Menschen, die haben das große Glück, davon überhaupt nicht betroffen zu sein und es gibt welche, bei denen kommen sie ganz plötzlich und oft wird damit gar nicht gerechnet. Die Rede ist von Allergien. So soll es tatsächlich der Fall sein, dass jeder dritte Deutsche unter ihnen leidet. Tröstlich dabei ist, dass sie häufig halb so wild sind.

Wenn sich im Frühling die Sonne wieder immer öfters zeigt und die Tage wärmer werden, ist das für die meisten Menschen die schönste Zeit im Jahr. Andere wiederum, die unter Allergien leiden, werden das ganz anders sehen. Denn ab Februar beginnt der Pollenflug und sorgt für juckende Augen sowie laufende Nasen. Doch nicht nur Pflanzen können zu schaffen machen. Allergieauslöser sind zum Beispiel auch Erdnüsse, Katzenhaare und sogar die Sonne. Man sagt, dass es noch nie so viele Allergiker wie heute gab…

Lesen Sie weiter auf: Warum Allergien immer öfter auftreten
Quelle: Allergiefreie Allergiker
Titelbild/Grafik by Allergiefreie Allergiker

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergiefreie Allergiker
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.