Verlauf des Konsums von E-Zigaretten im Jugendalter

160

Wie entwickelt sich der E-Zigarettenkonsum bei Jugendlichen im Verlauf von 18 Monaten? Dem sind Forschende des Instituts für Therapie- und Gesundheitsforschung in einer Studie nachgegangen. Die Untersuchung wurde von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gefördert im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).

261 Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen, die E-Zigaretten mindestens einmal monatlich konsumiert hatten, nahmen dafür 2017 und 2019 an einer Fragebogenstudie teil. Im Mittel waren sie 14,9 Jahre alt, etwa drei von zehn Teilnehmenden waren Mädchen.

In der ersten Fragerunde berichteten 84 Jugendliche (32,2  Prozent), ausschließlich E-Zigaretten zu konsumieren (Single User), 177 Jugendliche (67,8 Prozent) wurden als „Dual User“ eingestuft, da sie zusätzlich zur E-Zigarette Tabakprodukte – konventionelle Zigaretten und/oder Shisha (Wasserpfeife) – konsumierten…

Lesen Sie weiter auf: Verlauf des Konsums von E-Zigaretten im Jugendalter
Quelle: Lungeninformationsdienst | Lungenemphysem & COPD
Titelbild/Grafik by Lungeninformationsdienst.de

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungeninformationsdienst | Lungenemphysem & COPD
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.