US-Pharmakonzern Merck produziert Impfstoff für Johnson & Johnson

242

Der US-Pharmakonzern Merck wird den von seinem Mitbewerber Johnson & Johnson entwickelten COVID-19-Impfstoff produzieren, der am Wochenende eine Notfallzulassung erhalten hatte.

Die US-Regierung werde die Kooperation mit Blick auf die nötige Ausstattung von Mercks Produktionsstätten und logistischer Hilfe unterstützen, sagte die Sprecherin von Präsident Joe Biden, Jen Psaki, am Dienstag. Der erfahrene Impfstoffhersteller Merck hat bislang keinen eigenen Impfstoff gegen SARS-CoV-2 im Programm…

Lesen Sie weiter auf: US-Pharmakonzern Merck produziert Impfstoff für Johnson & Johnson
Quelle: Biermann Medizin | Pneumologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Pneumologie
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.