Stadium-IV-Melanome ohne Krankheitszeichen: Nivolumab plus Ipilimumab verlängern rezidivfreies Überleben

355

Nivolumab und Ipilumab werden – jedes für sich oder in Kombination – häufig bei der immunotherapeutischen Behandlung des fortgeschrittenen, unresizierbaren oder metastasierenden Melanoms eingesetzt. Patienten mit Melanom im Stadium IV ohne Anzeichen der Krankheit werden allerdings von der Therapie exkludiert.

Aus diesem Grunde wurden in einer aktuell publizierten Studie die Sicherheit und die Wirksamkeit der beiden Wirkstoffe in Kombination gegen eine Nivolumab-Monotherapie und gegen Placebo evaluiert.

In 20 deutschen dermatologischen Zentren wurden insgesamt 167 Patienten (18–80 Jahre) mit Melanom im Stadium IV ohne Krankheitszeichen nach Chirurgie oder Radiotherapie in verschiedenen Regimen untersucht…

Lesen Sie weiter auf: Stadium-IV-Melanome ohne Krankheitszeichen: Nivolumab plus Ipilimumab verlängern rezidivfreies Überleben
Quelle: Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.