„Singen statt nach Atem ringen“: Kostenlose Online-Seminar-Reihe

129

Am 15. Oktober startet die Online-Seminar-Reihe „Singen statt nach Atem ringen“, ein kostenfreies Angebot für Menschen mit Atemwegserkrankungen. Die Seminar-Reihe ist ein Kooperationsprojekt der Stiftung AtemWeg und der gemeinnützigen Initiative Singende Krankenhäuser e.V..

Auch die Wissenschaft hat sich bereits mit dem Einfluss des Singens auf die Gesundheit beschäftigt. Und es gibt Hinweise darauf, dass Singen das Potenzial hat, die gesundheitsbezogene Lebensqualität, insbesondere in Bezug auf körperliche Gesundheit oder auch Angstgefühle zu verbessern. Auf jeden Fall aber kann Singen Spaß machen, Menschen zusammenbringen und vielleicht auch dabei helfen, besser mit der eigenen Erkrankung zurecht zu kommen.

Das Online-Seminar-Reihe „Singen statt nach Atem ringen“ richtet sich sowohl an Singbegeisterte als auch Singscheue. Weder musikalische Kenntnisse noch Singerfahrung werden vorausgesetzt und wer nicht selbst mitsingen möchte, kann auch einfach nur lauschen. Zudem wird es auch Raum für die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben.

Die kostenfreie Online-Seminar-Reihe findet vom 15. Oktober 2020 bis 10. Dezember 2020, jeweils donnerstags von 18.00 bis ca. 18.45 Uhr online statt. Eine Anmeldung ist sowohl für die ganze Seminarreihe als auch für Einzeltermine möglich…

Lesen Sie weiter auf: „Singen statt nach Atem ringen“: Kostenlose Online-Seminar-Reihe
Quelle: Lungeninformationsdienst | Lungenemphysem & COPD
Titelbild/Grafik by Lungeninformationsdienst.de

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungeninformationsdienst | Lungenemphysem & COPD
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.