Schweres Asthma: Online-Umfrage gestartet

157

Was halten Menschen mit schwerem Asthma bronchiale von den Instrumenten und Methoden, die Ärzte und Ärztinnen sowie Pflegekräfte nutzen, um die Erkrankung zu überwachen und festzustellen, wie gut eine Behandlung anschlägt?

Dies möchte die Europäische Lungenstiftung ELF mit einer Online-Umfrage herausfinden. Die Umfrage ist Teil des europäischen Projekts 3TR und wurde gemeinsam von Patientenvertretern und -vertreterinnen, medizinischen Fachkräften sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern erstellt. Ziel des 3TR-Projekts ist es, mit Hilfe der Meinung Betroffener die besten Instrumente auszumachen, mit denen schweres Asthma medizinisch überwacht werden kann. Langfristig soll so jeweils die beste Behandlungsmöglichkeit gefunden und damit auch die Patientenversorgung in ganz Europa verbessert werden.

Die anonyme Umfrage nimmt etwa 15 Minuten in Anspruch und richtet sich an Menschen mit schwerem Asthma…

Lesen Sie weiter auf: Schweres Asthma: Online-Umfrage gestartet
Quelle: Lungeninformationsdienst | Allergie & Asthma
Titelbild/Grafik by Lungeninformationsdienst.de

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungeninformationsdienst | Allergie & Asthma
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.