Raumluftreiniger reduzieren Infektionsgefahr

81

Raumluftreiniger mit großem Volumenstrom und hochwertigen Filtern der Klasse H14 sind eine sinnvolle technische Lösung, um in Schulen, Büros, Geschäften, Wartezimmern, Gemeinde- und Vereinshäusern, Aufenthalts- und Essensräumen etc. die indirekte Infektionsgefahr durch Aerosole zu verringern. Das berichten Forscher der Universität der Bundeswehr München.

Die weltweite Entwicklung der SARS-CoV-2-Infektionen verdeutlicht, dass die Pandemie erst am Anfang steht und nicht aufzuhalten ist. Selbst wenn ein wirksamer und gut verträglicher Impfstoff zur Verfügung stünde, wäre eine umfangreiche Impfung der Weltbevölkerung zur Bekämpfung der Virusausbreitung nicht realisierbar.

Es erscheint daher notwendig, zusätzlich technische Lösungen zur Eindämmung der Pandemie zu etablieren. Deshalb haben Wissenschaftler der Universität der Bundeswehr München jetzt Raumluftfilter näher untersucht….

Lesen Sie weiter auf: Raumluftreiniger reduzieren Infektionsgefahr
Quelle: Lungenärzte im Netz
Titelbild/Grafik by Monks – Ärzte im Netz GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungenärzte im Netz

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.