Prozesse – Lübeck: Zeugin im Prozess: „Sie wollte Aufmerksamkeit und Geld“

55

Lübeck (dpa/lno) – Die Vorwürfe klingen schier unglaublich. Rheuma, Asthma, die Bluter- und die Glasknochenkrankheit – alle diese Leiden soll eine 49 Jahre alte Mutter ihren Kindern angedichtet haben, um widerrechtlich Sozialleistungen zu kassieren. Deshalb muss sich die Frau aus Lensahn im Kreis Ostholstein seit Montag vor dem Landgericht Lübeck verantworten. „Meine Mandantin will sich zu den Vorwürfen nicht äußern“, sagte Verteidiger Frank Eckhard Brand gleich zu Beginn.

Lesen Sie weiter auf: Prozesse – Lübeck: Zeugin im Prozess: „Sie wollte Aufmerksamkeit und Geld“
Quelle: Süddeutsche Zeitung | Asthma
Titelbild/Grafik by Süddeutsche Zeitung

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Süddeutsche Zeitung | Asthma
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.