Lungenärzte im Netz

Lungenärzte im Netz
69 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Gemeinsamer Internetservice des Bundesverbandes der Pneumologen e.V. (BdP) und des Verbandes Pneumologischer Kliniken (VPK) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Lungenstiftung bietet Patienten und anderen Interessierten viel Wissenswertes rund um die Lungen- und Bronchialheilkunde (Pneumologie).
Lungenaerzte-im-Netz

Asthmatiker profitieren von einer Reha in alpiner Höhe in vielerlei Hinsicht

Eine Rehabilitationstherapie in alpiner Höhenlage verbessert bei Asthmatikern nicht nur die Atembeschwerden und die Lungenfunktion, sondern auch die immunologischen Blutwerte. Darauf weisen die Lungenärzte...
Lungenaerzte-im-Netz

Wie infizieren Coronaviren die Lunge?

Neben Lungenzellen sollen künftige Modelle auch Immunzellen enthalten, damit sich bei einer Infektion mit SARS-CoV-2-Viren im Modell womöglich auch eine potenzielle Immunantwort ablesen lässt....
Lungenaerzte-im-Netz

Larven eines Wurmparasiten helfen gegen allergisches Asthma

Einen neuen Wirkstoff gegen allergisches Asthma haben Forscher der Technischen Universität München entdeckt: Eine Substanz aus den Larven eines Rundwurmparasiten kann dabei helfen, Immunreaktionen...
Lungenaerzte-im-Netz

Nicht jeder Husten ist ansteckend

Nicht jeder, der hustet oder Mundschutz trägt, ist mit dem Coronavirus infiziert. Zum Beispiel erleben viele Patienten mit Mukoviszidose einen notwendigen Versorgungsgang in der...
Lungenaerzte-im-Netz

Lungenhochdruck besser diagnostizierbar

Mithilfe eines neuen technischen Ansatzes (Genexpressionsanalyse) lässt sich zwischen den Subtypen pulmonale arterielle Hypertonie (PAH) und der seltenen Pulmonalen veno-okklusiven Erkrankung (PVOD) unterscheiden und...
Lungenaerzte-im-Netz

Rheumatiker mit immunsuppressiver Therapie erkranken nicht häufiger an der Lunge

Für Rheuma-Patienten unter Methotrexat-Behandlung kommt jetzt eine Entwarnung von zwei aktuellen Studien, die auf der Jahrestagung des EULAR 2020 vorgestellt wurden. Patientinnen und Patienten...
Lungenaerzte-im-Netz

Mediziner sind wegen möglicher Corona-Spätfolgen alarmiert

Lungenärzte sehen inzwischen auch Folgeschäden bei Menschen, die nicht schwer an Covid-19 erkrankt waren. Dabei ist längst nicht nur die Lunge betroffen. Dimitri Boulgakov...
Lungenaerzte-im-Netz

Neue Methode zur Entwöhnung vom Beatmungsgerät erfolgreich

Eine spezielle Zwerchfellstimulationstherapie zur Entwöhnung eines COVID-19-Patienten vom Beatmungsgerät wurde an der Universitätsmedizin Greifswald mit Erfolg eingesetzt. Infolge der COVID-19-Pandemie gibt es in Krankenhäusern...
Lungenaerzte-im-Netz

Vitamin D-Versorgung kann Sterberisiko bei Covid-19 mitbestimmen

Bestimmte Grunderkrankungen gehen ebenso wie andere Risikofaktoren für Covid-19 mit einem niedrigen Vitamin-D-Spiegel einher. Das zeigt eine Studie der Universität Hohenheim. Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, starkes...
Lungenaerzte-im-Netz

SARS-CoV2-Viren können bei schwerem Verlauf massive Gefäßschäden verursachen

Das SARS-CoV-2-Virus kann nicht nur die Lungenbläschen schädigen, sondern auch die Innenseite der Blutgefäße, das sogenannte Endothel, angreifen. In der Folge können die Blutgefäße...
Lungenaerzte-im-Netz

Warum die Schutzmaske auch über die Nase gehört

Auch wenn der Begriff Mund-Nasen-Bedeckung zum Schutz vor SARS-CoV-2-Viren eigentlich keine Zweifel über die korrekte Anwendung zulässt: Viele sparen die Nase aus, warum auch...
Lungenaerzte-im-Netz

Neue, schonendere Röntgenmethode zur Corona-Diagnose

Forschende der Technischen Universität München (TUM) haben ein neuartiges Röntgenverfahren entwickelt, das sich für die Diagnose der vom Coronavirus verursachten Lungenerkrankung Covid-19 eignet, dabei...
Lungenaerzte-im-Netz

Warum auch Nichtraucher an COPD erkranken können

Wer engere Atemwege (schmalere bronchiale Verästelungen) im Vergleich zum gesamten Lungenvolumen aufweist, hat ein höheres Risiko an COPD zu erkranken. Darauf machen die Lungenärzte...
Lungenaerzte-im-Netz

Lungentag 2020: Live & interaktiv zum Thema Lungenkranke und COVID-19

Anlässlich des Lungentag 2020 bieten die Veranstalter am 25. Juli ein interaktives Webseminar zur besonderen Situation von Patienten mit Atemwegs- und Lungenkrankheiten in Zeiten...
Lungenaerzte-im-Netz

Lungenultraschall auf der Intensivstation ist das Mittel der Wahl

Lungenultraschall (Thoraxsonografie) ist unkompliziert, strahlungsfrei, direkt am Intensivbett einsetzbar, kann beliebig oft wiederholt werden und stellt daher ein unverzichtbares Überwachungsinstrument für die kontinuierliche und...