Pfizer und BioNTech erhalten weltweit erste Zulassung für COVID-19-Impfstoff

236

Die britische Medicines & Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) hat die Genehmigung einer temporären Notfallzulassung für den mRNA-basierten COVID-19-Impfstoffkandidaten BNT162b2 von Pfizer und BioNTech erteilt.

Das teilten die Unternehmen heute (2. Dezember) mit. Es handele sich um die weltweit erste Notfallzulassung eines in einer Phase-III-Studie getesteten Impfstoffes zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie, erklärten die Unternehmen.

Man geht davon aus, dass die ersten Dosen innerhalb der nächsten Tage in Großbritannien eintreffen und die vollständige Lieferung aller Impfstoffdosen in 2021 abgeschlossen sein wird. Weitere Zulassungen noch im Dezember erwartet…

Lesen Sie weiter auf: Pfizer und BioNTech erhalten weltweit erste Zulassung für COVID-19-Impfstoff
Quelle: Biermann Medizin | Pneumologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Pneumologie
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.