Pandemie generiert weitere Gründe für Rauchstopp

72

Wer raucht und dann eine Schutzmaske trägt, inhaliert die in Zigaretten enthaltenen Giftstoffe gleich mehrfach. Das verstärkt rauchbedingte Gefäßschäden – das legen aktuelle Studienergebnisse nahe. Giftiges Kohlenmonoxid (CO) ist nicht nur in Autoabgasen enthalten, sondern entsteht auch beim Zigarettenrauchen. Raucher und Raucherinnen atmen es ein – beim anschließenden Tragen einer OP-Maske mehrmals. Das lässt den CO-Gehalt in der Atemluft steigen und kann die Funktion der Blutgefäße beeinträchtigen, zeigt eine Studie…

Lesen Sie weiter auf: Pandemie generiert weitere Gründe für Rauchstopp
Quelle: Lungenärzte im Netz
Titelbild/Grafik by Monks – Ärzte im Netz GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungenärzte im Netz

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.