Neue Kooperation: DPB und Nia Health

127

Psoriasis (Schuppenflechte) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, die durch schuppende und juckende Hautausschläge gekennzeichnet ist. Die nicht-ansteckende Erkrankung ist teilweise genetisch bedingt und verläuft meist in Schüben. Heilbar ist sie nicht, aber durch eine individuell abgestimmte Therapie gut in den Griff zu bekommen. Etwa 2,0-2,5 Prozent der Bevölkerung in Deutschland sind von Psoriasis betroffen und leiden unter den physischen und psychischen Folgen.

Nia Health hat mit der medizinischen App „Sorea“ das erste digitale Medizinprodukt für Menschen mit Psoriasis und insbesondere auch für Eltern von betroffenen Kindern entwickelt.

Die Betroffenen können die Sorea-App nutzen, um ihren Krankheitsverlauf zu dokumentieren und Schubauslöser besser zu erkennen. Die App bietet zusätzlich wissenschaftliches Hintergrundwissen zur Behandlung der Psoriasis und zum Umgang mit der chronischen Erkrankung im Alltag. Da auch Kinder von Psoriasis betroffen sein können, wurde ein Curriculum der Fachklinik Sylt entsprechend digitalisiert und für die Kleinen spielerisch aufbereitet…

Lesen Sie weiter auf: Neue Kooperation: DPB und Nia Health
Quelle: Deutscher Psoriasis Bund
Titelbild/Grafik by Deutscher Psoriasis Bund e.V. | DPB

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Deutscher Psoriasis Bund e.V. | DPB

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.