Nasenkorrektur für Allergiker

166

Werden die Nasennebenhöhlen etwa durch eine schiefstehende Nasenscheidewand nicht richtig belüftet, kann das zu chronischem Schnupfen oder Schwierigkeiten beim Atmen führen. In diesen Fällen kann eine Operation zur Nasenkorrektur die Probleme, die im Inneren der Nase zu verorten sind, beseitigen und Atemprobleme lindern.

In bestimmten Fällen kann eine Nasenkorrektur aber auch für Allergiker sinnvoll sein. Das gilt insbesondere im Zusammenhang mit der allergischen Rhinitis.

Was versteht man unter einer allergischen Rhinitis?

Die allergische Rhinitis wird umgangssprachlich auch als Heuschnupfen bezeichnet. Untersuchungen des Robert-Koch-Instituts zufolge sind fast 15 Prozent der erwachsenen Deutschen von ihr betroffen…

Lesen Sie weiter auf: Nasenkorrektur für Allergiker
Quelle: Allergiefreie Allergiker
Titelbild/Grafik by Allergiefreie Allergiker

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergiefreie Allergiker
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.