Nahrungsergänzungen gegen Allergie

288

Die Nährstoffdiskussion tritt immer mal wieder in den Vordergrund und in Zeiten von Zivilisationskrankheiten aufgrund von Mangelernährung wird das auch in Zukunft so bleiben. Fakt ist, dass unser Körper immer Energie benötigt, im Stress- als auch im Ruhezustand. Dazu bedarf er die Zufuhr von Nährstoffen, da er diese nicht selbst produzieren kann. So enthalten unsere Lebensmittel die drei Hauptnährstoffe Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett, welche entweder tierischen oder pflanzlichen Ursprungs sind.

Gehen wir einen Schritt weiter, so bezeichnen wir die in den Kohlenhydraten enthaltenen Bestandteile als Ballaststoffe. Diese sind in der Regel unverdaulich, regen die Darmtätigkeit an und lindern weitverbreitete Probleme wie Verstopfung. Die löslichen Ballaststoffe werden vom Blut aufgenommen und helfen beim Abbau von Cholesterin…

Lesen Sie weiter auf: Nahrungsergänzungen gegen Allergie
Quelle: Allergiefreie Allergiker
Titelbild/Grafik by Allergiefreie Allergiker

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergiefreie Allergiker

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.