Menstruationsunterwäsche gegen Plastikmüll

83

Du legst Wert auf Nachhaltigkeit? Dann kannst du nicht nur anfangen nachhaltige(re) Produkte zu kaufen, sondern auch altbekannte Artikel des täglichen Gebrauchs durch nachhaltige Alternativen zu ersetzen – zum Beispiel mit Menstruationsunterwäsche.

Menstruationsprodukte wie Binden, Slipeinlagen und Tampons verbrauchen viele Ressourcen in der Produktion und sorgen für große Massen Müll. Noch dazu sind sie oft gebleicht und reizen die Haut und Intimflora – nicht die beste Lösung also! Periodenunterwäsche kann deshalb eine gute Alternative sein, sowohl für den Planeten als auch für dich…

Lesen Sie weiter auf: Menstruationsunterwäsche gegen Plastikmüll
Quelle: Die Plastikalternative
Titelbild/Grafik by Die Plastikalternative

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Die Plastikalternative | Blog
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.