Lockdown für Tumorzellen

133

Ein Forschungsteam der Universität Konstanz um den Biologen Prof. Christof Hauck hat einen neuartigen Inhibitor entdeckt, der Tumorzellen unbeweglich macht. Alle zellulären Prozesse in unserem Körper hängen vom Zusammenspiel zwischen Proteinkinasen und Proteinphosphatasen ab – von Enzymen, die den Grad der Phosphorylierung anderer Proteine und damit deren Funktion regulieren. Wenn die Phosphorylierung von Schlüsselproteinen außer Kontrolle gerät, hat dies schwerwiegende Folgen für die Zellen. Es überrascht deshalb nicht, dass eine gestörte Proteinphosphorylierung eines der Hauptmerkmale von Krebszellen ist…

Lesen Sie weiter auf: Lockdown für Tumorzellen
Quelle: Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.