Langener Nachwuchswissenschaftspreis 2022

206

Zum elften Mal haben das Paul-Ehrlich-Institut und der Verein zur Förderung des Langener Wissenschaftspreises den Langener Nachwuchswissenschaftspreis verliehen. Den ersten Preis erhält Dr. Laura Roßmann (31) für ihre Forschungsarbeiten zu Wirkverstärkern von Impfstoffen – sogenannten Adjuvanzien. Den zweiten Preis erhält Kevin Wittwer (28) für seine Forschungen zur Behandlung von Masernvirusinfektionen und der dritte Preis geht an Theofilos Filippos Charitidis (29) für seine Arbeiten zu den sogenannten CAR-T-Zellen. Mit den Preisen werden herausragende Forschungsarbeiten gewürdigt, die zu Erstautor(in)-Publikationen in einer anerkannten Fachzeitschrift geführt haben.

Lesen Sie weiter auf: Langener Nachwuchswissenschaftspreis 2022
Quelle: Paul-Ehrlich-Institut
Titelbild/Grafik by Paul-Ehrlich-Institut | Pressemitteilungen

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres vom Paul-Ehrlich-Institut
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.