Keine Fakuma-Teilnahme / Dräger beliefert Großbritannien mit Atemschutzmasken

448

Herrmann Ultraschalltechnik hat die Teilnahme an der diesjährigen Fakuma aufgrund der aktuellen Corona-Lage abgesagt. Derweil hat Dräger von der britischen Regierung den Zuschlag für die Lieferung von Atemschutzmasken (FFP3) erhalten. Der erwartete Umsatz liegt bei ungefähr 100 Mio. Euro.

Lesen Sie weiter auf: Keine Fakuma-Teilnahme / Dräger beliefert Großbritannien mit Atemschutzmasken
Quelle: DeviceMed | E-Health
Titelbild/Grafik by DeviceMed Online | Vogel Communications Group

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von DeviceMed Online

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.