Kaum Corona-Gefahren auf dem Sportplatz

250

Die Corona-Infektionsgefahr ist bei Aktivitäten im Freien sehr gering. Darauf haben Aerosolforscher in einem offenen Brief an Kanzlerin Angela Merkel hingewiesen. Sie kritisieren, dass die Politik nicht entsprechend handelt. Der Sport würde es sich wünschen.

Christof Asbach, Präsident der Gesellschaft für Aerosolforschung, unterstreicht, dass das Risiko von Corona-Infektionen im Freien sehr gering ist. „Es ist ein gewisser Erfolg für uns, wenn die Menschen keine Angst mehr haben, nach draußen zu gehen, und ihnen klargemacht wurde, wo die Gefahren lauern: im Innenraum“, betont er im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur…

Lesen Sie weiter auf: Kaum Corona-Gefahren auf dem Sportplatz
Quelle: Lungenärzte im Netz
Titelbild/Grafik by Monks – Ärzte im Netz GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungenärzte im Netz
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.