Jahreszeitliche Schwankungen im Immunsystem

248

Die Konzentration verschiedener Botenstoffe im Blut von Menschen mit Asthma bronchiale unterliegt saisonalen Schwankungen und verändert sich somit im Verlauf der Jahreszeiten. Zu diesem Ergebnis kommen Forschende des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL) in einer Studie. Gerade wenn Messwerte von Patientinnen und Patienten interpretiert werden, sollte dieser Umstand berücksichtigt werden, schlussfolgern sie.

Die Ergebnisse der Studie, die in der Fachzeitschrift ‚Clinical & Experimental Immunology‘ veröffentlicht wurde beruhen auf Daten aus dem DZL-Asthma-Register ALLIANCE, in dessen Rahmen Menschen mit Asthma regelmäßig untersucht werden, um die Krankheitsverläufe zu analysieren. Ziel des Registers ist es, Unterformen von Asthma zu bestimmen, besser zu verstehen und in der Folge personalisierte Behandlungsstrategien zu entwickeln, denn die Ausprägung eines Asthmas kann sich von Person zu Person sehr stark unterscheiden…

Lesen Sie weiter auf: Jahreszeitliche Schwankungen im Immunsystem
Quelle: Lungeninformationsdienst | Allergie & Asthma
Titelbild/Grafik by Lungeninformationsdienst.de

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungeninformationsdienst | Allergie & Asthma
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.