Infarktrisiko von Rauchern wird früher erkennbar

382

Forschern der Universität Örebro zufolge spielt der Biomarker Interleukin-6 im Blut eine Schlüsselrolle bei der Erkennung eines erhöhten Risikos für Herzinfarkte und ermöglicht eine um Jahre frühere Diagnose.

Forscher um den Biomediziner Mulugeta Melkie Zegeye von der Universität Örebro haben anhand von tiefgekühlten Blutproben herausgefunden, dass Interleukin-6 (IL-6) ein Indiz für das Infarktrisiko ist (siehe Arteriosclerosis, Thrombosis, and Vascular Biology – ATVB, Online-Veröffentlichung am 4.3.2021). So lässt sich am Blut von Rauchern ein künftiger Herzinfarkt vorhersagen – und zwar schon etliche Jahre, bevor dieser auftritt…

Lesen Sie weiter auf: Infarktrisiko von Rauchern wird früher erkennbar
Quelle: Lungenärzte im Netz
Titelbild/Grafik by Monks – Ärzte im Netz GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungenärzte im Netz
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.