Impfung gegen Corona schützt auch vor Post-Covid

105

Um dauerhafte Lungenschäden und weitere Auswirkungen nach einem schweren Verlauf von Covid zu verhindern, kann man derzeit nur empfehlen, sich gegen Corona impfen zu lassen. Denn die Impfungen gegen Corona schützen zwar nicht vor jeder Corona-Infektion, dafür aber mit Sicherheit vor einer schweren Erkrankung an Covid – und damit auch vor Post-Covid.

Einige Patienten mit Post-Covid, die nach einer überstandenen Corona-Infektion weiterhin oder wieder über Symptome wie Atemnot und trockenen Husten klagen, leiden offenbar unter dem sog. air trapping: Das heißt, sie können nach dem Einatmen nicht mehr vollständig ausatmen, weil ihre Bronchiolen (das sind die kleinsten Bronchien) entzündungsbedingt so verengt sind, dass Restluft darin gefangen bleibt. Aufgrund dieser sog. konstriktiven Bronchiolitis (lat.: Bronchiolitis obliterans) kann sich bei den Betroffenen ein anhaltendes Gefühl der Leitungsminderung und Atemnot einstellen.

„Das air trapping führt zu einer Lungenblähung. Das heißt, es kann weniger Luft eingeatmet werden, weil zuvor nicht alles herausgeht. Lungenregionen mit air trapping nehmen darüber hinaus nicht am normalen Gasaustausch teil. Die Sauerstoffaufnahme ist in diesen Regionen reduziert. Wir kennen das Phänomen in der Lungenheilkunde gut von anderen Virusinfekten. Bemerkbar macht es sich aber meist nur bei Belastung, also bei erhöhtem Sauerstoffbedarf“, erläutert Dr. med. Thomas Voshaar, Vorsitzender des Verbands Pneumologischer Kliniken (VPK) und Chefarzt des Lungenzentrums am Krankenhaus Bethanien in Moers…

Lesen Sie weiter auf: Impfung gegen Corona schützt auch vor Post-Covid
Quelle: Lungenärzte im Netz
Titelbild/Grafik by Monks – Ärzte im Netz GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungenärzte im Netz
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.