IG Metall: Höhere Preise für Medikamente der falsche Weg

116

Die IG Metall hat eine „Radikal-Reform“ für die Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung verlangt. Die Politik doktere seit Jahren am kränkelnden System ohne Therapieplan herum, erklärte das IG-Metall-Vorstandsmitglied Hans-Jürgen Urban in Frankfurt auch mit Blick auf wohl durchschnittlich leicht steigende Zusatzbeiträge zum neuen Jahr. Die Gewerkschaft mit rund 2,2 Millionen Mitgliedern kritisierte den aktuellen Kurs von Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach (SPD), der Engpässe bei Arzneimitteln mit höheren Preisen für Medikamente beantworten wolle…

Lesen Sie weiter auf: IG Metall: Höhere Preise für Medikamente der falsche Weg
Quelle: Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.