HIT: Selten, aber möglich bei Kids

167

Von Histaminintoleranz sind meistens Frauen im mittleren Alter betroffen. Forscher gehen davon aus, dass die weiblichen Geschlechtshormone dabei eine große Rolle spielen. Dennoch gibt es – in sehr seltenen Fällen – auch Kinder und sogar Kleinkinder mit einer Histaminunverträglichkeit.

Wie äußert sich das?

Die Symptome bei Erwachsenen und Kindern sind bei Histaminintoleranz sehr ähnlich. Häufig kommt es zu Bauchschmerzen und Durchfällen, Hautausschlägen, Nesselsucht und Juckreiz. Auch asthmatische Beschwerden, eine laufende Nase und Niesen sind typisch.
Bei einem Mangel an bestimmten Nährstoffen kann der Körper nicht genügend Diaminoxidase-Enzyme (DAO) zum Histaminabbau bereitstellen. Daher ist eine zuverlässige Vitalstoff-Versorgung das A und O bei Histaminintoleranz. Das Kombipräparat Betadianin unterstützt den Organismus mit einer Vitalstoffrezeptur, die speziell auf die Anforderungen einer Histaminintoleranz zugeschnitten ist…

Lesen Sie weiter auf: HIT: Selten, aber möglich bei Kids
Quelle: My-Histaminintoleranz.de
Titelbild/Grafik by My-Histaminintoleranz.de

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von My-Histaminintoleranz.de

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.