Histaminunverträglichkeit und Körpergewicht

357

Eine Frage zur Histaminintoleranz stellen sich Betroffene und Interessierte immer wieder. Dabei geht es um die Auswirkungen einer Histaminintoleranz auf das Gewicht. Bedingt eine Histaminintoleranz eher eine Gewichtszunahme oder eine Gewichtsabnahme? Oder kann eine Histaminintoleranz gar zu Untergewicht führen?

Eine erkannte und behandelte Histaminunverträglichkeit reduziert das Gewicht

Wer an einer Histaminintoleranz leidet, der sollte seinen Ernährungsplan umstellen und wird alleinn dadurch vermutlich einige Kilogramm verlieren. Beim Blick auf die Lebensmittel, die am häufigsten Symptome einer Histaminintoleranz auslösen, ist das auch nicht verwunderlich, denn vor allem Alkohol, Käse und Schokolade sowie Salami und Nüsse können für eine triefende Nase sorgen.

Auch andere Symptome, wie etwa Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Migräne, Husten, Asthma, Regelbeschwerden, Hautausschläge oder gar Herz-Rhythmus-Störungen sind als Folge einer Histaminintoleranz denkbar. Diese können auch von Fast Food und Fertigprodukten begünstigt werden, die häufig reich an Histamin sind…

Lesen Sie weiter auf: Histaminunverträglichkeit und Körpergewicht
Quelle: My-Histaminintoleranz.de
Titelbild/Grafik by My-Histaminintoleranz.de

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von My-Histaminintoleranz.de
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.