Heuschnupfen – welche Hausmittel helfen?

130

Mehr als jeder zehnte Mensch in Europa leidet unter Heuschnupfen. Damit ist diese Pollenallergie die verbreitetste Allergie. Die Überempfindlichkeit gegen bestimmte Pflanzenpollen verursacht besonders im Frühjahr laufende Nasen und juckende Augen. Antihistaminika helfen zwar, haben unter Umständen jedoch einige Nebenwirkungen.

  • Welche Hausmittel helfen noch gegen die Symptome?
  • Antihistaminika – die Vor- und NachteileWas hilft bei Hautausschlag?
  • Was hilft bei Heuschnupfen?
  • Was hilft bei Juckreiz?
  • Welche Allergietabletten helfen?
  • Atemschutz für Allergiker Allergietest Zuhause?

Lesen Sie weiter auf: Heuschnupfen Hausmittel
Quelle: Allergiefreie Allergiker
Titelbild/Grafik by Allergiefreie Allergiker

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergiefreie Allergiker

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.