Herzinfarkt im Corona-Lockdown: „Die Patienten sind sehr spät ins Krankenhaus gekommen“

238

An der Uniklinik Ulm wurden im Lockdown deutlich weniger Infarktpatienten aufgenommen. Krasse Unterschiede gibt es beim NSTEMI – und manchen Laborparametern. Im „ÄrzteTag“ sprechen wir mit Studienleiter Armin Imhof über die möglichen Ursachen und ihre klinische Bedeutung.

Lesen Sie weiter auf: Herzinfarkt im Corona-Lockdown: „Die Patienten sind sehr spät ins Krankenhaus gekommen“
Quelle: Ärzte Zeitung online
Titelbild/Grafik by Ärzte Zeitung Online by Springer Medizin Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Ärzte Zeitung online
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.