Hemmen Psoriasis-Medikamente das Coronavirus?

319

Zu der Forschergruppe in Erlangen gehört auch der stellvertretende Direktor der Universitätshautklinik Erlangen und Leiter des dortigen Psoriasis-Zentrums, Prof. Dr. Michael Sticherling. Er ist zudem Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des DPB. Er war überrascht darüber, welch großen Wirbel die Presseveröffentlichung ausgelöst hat. „Sie ist deutlich überinterpretiert worden“, sagt der Dermatologe.

Die Ausgangslage
Zu Beginn der Corona-Pandemie stellte sich schnell die Frage, ob Personen mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen, die ein immunmodulierendes Medikament erhalten, zur Risikogruppe gehören. Die Sorge war, dass die Immunabwehr durch die Therapie geschwächter sein könnte und sich das neuartige Coronavirus deshalb leichter im Körper verbreiten würde. Zu den chronisch-entzündlichen Erkrankungen zählen Psoriasis, Psoriasis-Arthritis, weitere rheumatische Erkrankungen und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen. Mittelschwere und schwere Formen werden mit Medikamenten behandelt, die in das Immunsystem eingreifen. Sie hemmen dort bestimmte Botenstoffe (Zytokine), die an der Entstehung der Entzündung beteiligt sind.

Die Studie
Die interdisziplinäre Arbeitsgruppe aus der Rheumatologie, der Inneren Medizin/Gastroenterologie und der Hautklinik im Uni-Klinikum Erlangen hat innerhalb von drei Wochen knapp 1.000 Personen auf Antikörper gegen das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) untersucht…

Lesen Sie weiter auf: Hemmen Psoriasis-Medikamente das Coronavirus?
Quelle: Deutscher Psoriasis Bund
Titelbild/Grafik by Deutscher Psoriasis Bund e.V. | DPB

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Deutscher Psoriasis Bund e.V. | DPB

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.