Heilpflanzen und Allergien

165

Allergiegeplagte Menschen kennen es: Winzige Pollen aus Blüten und Bäumen reizen die Schleimhäute oder der Hausstaub verursacht ständiges Niesen und Schnupfen. Eine Allergie bedeutet eine Überreaktion unseres Immunsystems auf vermeintlich gefährliche Stoffe.

Durch die Ausschüttung von Entzündungsstoffen wie Histamin, reagiert der Körper mit starken Abwehrreaktionen. Durch Heilpflanzen kann Allergiesymptomen oft vorgebeugt werden oder bereits aufgetretene Symptome können gelindert werden ohne auf Medikamente zurückzugreifen…

Lesen Sie weiter auf: Heilpflanzen und Allergien
Quelle: Allergiefreie Allergiker
Titelbild/Grafik by Allergiefreie Allergiker

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergiefreie Allergiker
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.