Gut vernetzte Mikrobiota schützen Kleinkinder vor Atemwegsinfektionen

109

Säuglinge, deren Mikrobiota in Netzwerke großer, gut verbundener Cluster organisiert sind, weisen weniger Atemwegsinfektionen auf als solche mit stärker fragmentierten Netzwerken. Inwieweit Mikrobiota im gesamten Körper miteinander verbunden sind und wie diese Netzwerke mit der Anfälligkeit für Atemwegsinfektionen bei Säuglingen zusammenhängen, haben Forscher aus Schottland untersucht.

In einem Vortrag auf dem Kongress der European Respiratory Society (in Madrid vom 28.9.-2.10.19) erklärte Dr. Melanie Clerc vom Centre for Inflammation Research der University of Edinburgh, dass Säuglinge, deren Mikrobiota in Netzwerke großer, gut verbundener Cluster organisiert sind, weniger Atemwegsinfektionen aufwiesen als solche mit stärker fragmentierten Netzwerken…

Lesen Sie weiter auf: Gut vernetzte Mikrobiota schützen Kleinkinder vor Atemwegsinfektionen
Quelle: Lungenärzte im Netz
Titelbild/Grafik by Monks – Ärzte im Netz GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungenärzte im Netz
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.