Gase, Stäube, Dämpfe, Lösungsmittel: Exposition am Arbeitsplatz steht in Zusammenhang mit abnehmender Lungenkapazität

112

Die Exposition am Arbeitsplatz gegenüber Gasen, Stäuben, Dämpfen und aromatischen Lösungsmitteln, die in Farben, Lacken und Klebstoffen verwendet werden, ist mit einer Abnahme der Lungenkapazität verbunden, die über die beim normalen Alterungsprozess beobachteten hinausgeht. Das berichten Forschende aus einer Analyse gepoolter Daten. Es sei wichtig, Personen, die unter solchen Expositionen ihrer Arbeit nachgehen, regelmäßig zu untersuchen, um schwere Atemwegserkrankungen zu vermeiden…

Lesen Sie weiter auf: Gase, Stäube, Dämpfe, Lösungsmittel: Exposition am Arbeitsplatz steht in Zusammenhang mit abnehmender Lungenkapazität
Quelle: Biermann Medizin | Pneumologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Pneumologie

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.