Europäisches Bewertungsverfahren für die Auffrischimpfung mit dem COVID-19-Impfstoff Comirnaty bei 12- bis 15-Jährigen

185

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (Committee for Medicinal Products for Human Use, CHMP) bei der Europäischen Arzneimittelagentur (European Medicines Agency, EMA) hat am 08.02.2022 mit der Prüfung des Antrags auf Variation der Zulassung des COVID-19-Impfstoffs Comirnaty (BioNTech/Pfizer) begonnen. Gegenstand der zu bewertenden Variation ist die Zulassung einer Auffrischdosis (Booster-Impfung) des Impfstoffs bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren. Das Bewertungsverfahren für die Booster-Impfung im Alter von 16 bis 17 Jahren läuft bereits. Die Booster-Impfung ab 18 Jahren ist zugelassen und wird eingesetzt.

Lesen Sie weiter auf: Europäisches Bewertungsverfahren für die Auffrischimpfung mit dem COVID-19-Impfstoff Comirnaty bei 12- bis 15-Jährigen
Quelle: Paul-Ehrlich-Institut
Titelbild/Grafik by Paul-Ehrlich-Institut | Pressemitteilungen

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres vom Paul-Ehrlich-Institut
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.