Erfolgreiches Patientenforum Lunge: Neuer Besucherrekord!

67

200 interessierte Bürgerinnen und Bürger kamen am 25. Oktober zum 21. Patientenforum Lunge, zu dem der Lungeninformationsdienst des Helmholtz Zentrums München gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung in Großhansdorf bei Hamburg eingeladen hatte. Die Teilnehmer stellten damit einen neuen Besucherrekord auf.

Zahlreiche Fragen aus dem Publikum, aktive Atemübungen und der rege Austausch zwischen Besucherinnen, Besuchern und den Experten auf dem Podium machten das Patientenforum zu einer durchweg gelungenen Veranstaltung. „Die Lunge vergisst nichts!“, war eines der ersten Statements von Prof. Klaus F. Rabe, LungenClinic Grosshansdorf, der mit vollem Einsatz durch die Veranstaltung führte.

Man müsse sich klarmachen, einige Schäden seien nicht rückgängig zu machen, dennoch könne man vieles tun, um zumindest das Fortschreiten einer chronischen Lungenerkrankung zu verhindern. Daher sei es auch nie zu spät mit dem Rauchen aufzuhören. Auch die Bedeutung von Begleiterkrankungen stellte Rabe noch einmal deutlich hervor.

Bei fortgeschrittener COPD sollte immer auch nach Herzerkrankungen untersucht werden und andersherum, so Rabe. Eine vernünftige Vorsorge dürfe nicht bei einem Organ aufhören, diese Aufgabe haben sich große Lungenzentren zum Ziel gesetzt…

Lesen Sie weiter auf: Erfolgreiches Patientenforum Lunge: Neuer Besucherrekord!
Quelle: Lungeninformationsdienst | Allergie & Asthma
Titelbild/Grafik by Lungeninformationsdienst.de

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungeninformationsdienst | Allergie & Asthma
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.