Ein niedrigerer Sauerstoffzielwert wirkt sich nicht auf die Sterblichkeit aus

115

Neue Erkenntnisse zur Behandlung mit Sauerstoff in der Intensivmedizin ergeben sich aus einer aktuellen, multinationalen Studie unter Schweizer Leitung. Die Überlebensrate von kritisch kranken Patienten, die eine akute Einschränkung der Lungenfunktion (Hypoxämie) aufweisen, wurde jetzt in einer großangelegten multinationalen Studie unter der Leitung des Universitätsspitals Aalborg untersucht durch den Vergleich einer Gruppe mit niedrigerem und einer mit höherem Sauerstoffzielwert.

Entgegen der ursprünglichen Annahme war die Sterberate nach 90 Tagen in beiden Gruppen vergleichbar. Ein tieferer Sauerstoffzielwert wirkt sich somit nicht auf die Sterblichkeit aus – weder erhöhend noch erniedrigend…

Lesen Sie weiter auf: Ein niedrigerer Sauerstoffzielwert wirkt sich nicht auf die Sterblichkeit aus
Quelle: Lungenärzte im Netz
Titelbild/Grafik by Monks – Ärzte im Netz GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungenärzte im Netz
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.