Differenzialdiagnose bei schwerer Lungenentzündung: Pilzpneumonie erkennen und behandeln

250

Obwohl man die Therapie verbessern konnte, ist die Pilzpneumonie nach wie vor lebensbedrohend. Deswegen ist auch eine frühe Diagnose sehr wichtig. Manche Pilzerreger wie beispielsweise Pneumocystis jirovecii befallen hauptsächlich abwehrgeschwächte Personen. Hingegen können einige Pilze auch Menschen mit einem vollkommen intakten Immunsystem bedrohen. Dazu gehören beispielsweise Coccidioides immitis und Cryptococcus neoformans. auch Abwehrtüchtige. Im Grunde […] Der Beitrag Differenzialdiagnose bei schwerer Lungenentzündung: Pilzpneumonie erkennen und behandeln erschien zuerst auf MedMix.

Lesen Sie weiter auf: Differenzialdiagnose bei schwerer Lungenentzündung: Pilzpneumonie erkennen und behandeln
Quelle: MEDMIX | Lungenerkrankungen
Titelbild/Grafik by MEDMIX | Ihr Medizinportal aus Österreich

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von MEDMIX | Lungenerkrankungen

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.