Die Covid-19 Impfung – Aktuelle Infos für Zöliakiebetroffene

379

25.12.2020 – Mittlerweile ist eine Impfung gegen Covid-19 und dem Erreger SARS-CoV-2 auf dem Markt. Innerhalb weniger Monate und intensiver internationaler Forschungsaktivitäten wurde ein Impfstoff entwickelt der zuerst in den USA, Kanada und dann in England freigegeben wurde.

Auch in der EU ist am 21.12.2020 eine Freigabe erfolgt und in Deutschland und Österreich wird ab 27. Dezember 2020 geimpft. Die Impfung ist freiwillig!

Nun stellen sich auch in unserer Facbeookgruppe Zöliakie Austausch viele Mitglieder die Frage, ob der Impfstoff bei einer Autoimmunerkrankung wie Zöliakie angewendet werden kann, oder ob dem etwas dagegen spricht. Wir haben für euch die aktuell verfügbaren Infos zusammen getragen. Größtenteils handelt es sich um englischsprachige Artikel aus denen wir die Infos für euch übersetzt haben. Die Originalartikel sind verlinkt.

WICHTIG: Bitte berücksichtigt, dass wir keine persönliche medizinische Beratung oder Empfehlung aussprechen können. Dies kann nur ein Arzt.

Die gute Nachricht aber gleich vorab: Derzeit (25.12.2020)  gibt es weltweit keine medizinisch bekannten Gründe, die gegen den Impfstoff bei einer vorhandenen Zöliakie sprechen würden…

Lesen Sie weiter auf: Die Covid-19 Impfung – Aktuelle Infos für Zöliakiebetroffene
Quelle: Zöliakie Austausch
Titelbild/Grafik by Zöliakie Austausch

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Zöliakie Austausch
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.