COVID-19: Entzündungshemmer senken das Risiko für eine Infektion

323

Reagieren Menschen, die aufgrund chronischer Erkrankungen entzündungshemmende Medikamente einnehmen müssen, empfindlicher gegenüber Infektionen mit SARS-CoV-2? Laut den Ergebnisse der Erlanger Corona-Studie ist das nicht so. Entzündungshemmende Medikamente sollen laut den Autoren weiterhin eingenommen werden.

Die mehr als 2000 Teilnehmer umfassende Corona-Antikörperstudie des Deutschen Zentrums Immuntherapie (DZI) am Universitätsklinikum Erlangen wurde nun im renommierten wissenschaftlichen Journal „Nature Communications“ veröffentlicht…

Lesen Sie weiter auf: COVID-19: Entzündungshemmer senken das Risiko für eine Infektion
Quelle: Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.