Corona: Gehören Menschen auf Grund von Nahrungsmittel-Intoleranzen zur Risikogruppe?

314

Seit Wochen befindet sich die Welt im Ausnahmezustand. Grund dafür ist Covid-19. Das Coronavirus hat dafür gesorgt, dass Bildungseinrichtungen, Läden und vieles mehr geschlossen und Kontaktverbote verhängt wurden. Auch wenn es bereits zu Lockerungen der Maßnahmen kommt, zeigt sich, dass wir diese Pandemie noch lange nicht überstanden haben.

Es gilt, durch die Maßnahmen besonders die Risikogruppe zu schützen, also diejenigen, welche aufgrund von Vorerkrankungen oder Alters besonders von dem Virus
gefährdet ist. Doch gehören Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen auch zu dieser Risikogruppe?

Achtung bei Begleiterkrankungen

Das Virus ist noch verhältnismäßig jung und die Erfahrungswerte entsprechend gering. Dennoch konnten bisher einige Risikogruppen ermittelt werden, die von der Bundesregierung und dem Robert-Koch-Institut als solche kommuniziert werden.

Hierzu gehören Menschen mit:

  • Diabetes
  • Bluthochdruck
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • chronischen Lebererkrankungen
  • chronischen Atemwegserkrankungen
  • geschwächtem Immunsystem
  • Krebs
  • starkem Übergewicht

Allergiker und Menschen mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeit gehören demnach nicht zur offiziellen Risikogruppe. Jedoch muss berücksichtigt werden, dass sowohl Allergien als auch Nahrungsmittel-Intoleranzen häufig mit Begleiterkrankungen auftreten…

Lesen Sie weiter auf: Corona: Gehören Menschen auf Grund von Nahrungsmittel-Intoleranzen zur Risikogruppe?
Quelle: My-Histaminintoleranz.de
Titelbild/Grafik by My-Histaminintoleranz.de

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von My-Histaminintoleranz.de

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

  • Haben wir etwas übersehen, dann tragen Sie Ihr Angebot gleich hier selbst ganz kostenlos ein – Zum Eintragsformular
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.