Chronische Rhinosinusitis: Dupilumab hebt Lebensqualität signifikant

278

Dupilumab ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der monoklonalen Antikörper mit entzündungshemmenden und selektiv immunsupprimierenden Eigenschaften. Er wird als Mittel der 2. Wahl für die Behandlung mittelschwerer bis schwerer AD eingesetzt; in einigen Ländern ist er auch für die Behandlung von allergischem Asthma freigegeben.

Gegenstand einer kürzlich in „Allergy“ publizierten Studie ist die Wirkung von Dupilumab auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität (HRQoL) bei Patienten mit chronischer Rhinosinusitis mit nasalen Polypen (CRSwNP). Im Anschluss an eine 4-wöchige Periode, in der die Patienten mit intranasalem Mometasonfuroat (INCS) behandelt wurden, erhielten die Patienten randomisiert subkutan Dupilumab (600 mg Anfangsdosis, dann wöchentlich 300 mg über 15 Wochen; n = 30) oder Placebo (n = 30). Die Ergebnisse wurden mittels international gültiger Tests evaluiert…

Lesen Sie weiter auf: Chronische Rhinosinusitis: Dupilumab hebt Lebensqualität signifikant
Quelle: Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.