Antibiotika bei Pneumokokken-Pneumonie

242

Die Pneumokokken-Pneumonie stellt mit einem Anteil von 60 Prozent aller Erkrankungsfälle die häufigste ambulant erworbene Pneumonie dar. Atemwegsinfektionen wie die akute und chronische Bronchitis sowie die ambulant erworbene Pneumonie – hier vor allem die Pneumokokken-Pneumonie – sind die häufigsten Infektionskrankheiten; letztere wird vor allem durch Pneumokokken ausgelöst. Atemwegsinfektionen wie Pneumokokken-Pneumonie sind auch jene Erkrankungen, die den höchs­ten Antibiotika-Verbrauch aufweisen.   Antibiotika-resistente Pneumokokken Resistente […] Der Beitrag Antibiotika bei Pneumokokken-Pneumonie erschien zuerst auf MedMix.

Lesen Sie weiter auf: Antibiotika bei Pneumokokken-Pneumonie
Quelle: MEDMIX | Lungenerkrankungen
Titelbild/Grafik by MEDMIX | Ihr Medizinportal aus Österreich

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von MEDMIX | Lungenerkrankungen

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

  • Haben wir etwas übersehen, dann tragen Sie Ihr Angebot gleich hier selbst ganz kostenlos ein – Zum Eintragsformular
Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.