Allergisches Asthma im Frühling

Auslöser und Linderung der Beschwerden

102

Das Frühjahr ist für viele Menschen eine schöne Jahreszeit, aber für Menschen mit allergischem Asthma kann es zu einer Herausforderung werden. Die steigenden Temperaturen, der Pollenflug und die verstärkte Sonneneinstrahlung können zu einer Verschlimmerung der Symptome führen.

Allergisches Asthma ist die am häufigsten vorkommende Variante von Asthma bronchiale. Es führt bei betroffenen Personen zu starkem Husten, Atemnot und Kurzatmigkeit. Die Ursache liegt in der Überempfindlichkeit der Atemwege gegenüber bestimmten Allergenen wie Tierhaaren, Hausstaubmilben oder Pollen. Insbesondere im Frühling können Pollen von Bäumen, Gräsern und Kräutern welche auch als Frühblüher bezeichnet werden die Ursache für das allergische Asthma sein und Symptome auslösen oder verschlimmern, was auch als saisonales Asthma bezeichnet wird…

Lesen Sie weiter auf: Allergisches Asthma im Frühling
Quelle: Allergiefreie Allergiker
Titelbild/Grafik by Allergiefreie Allergiker

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergiefreie Allergiker

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.