Allergie durch zu viel Hygiene?

254

Gerade in Corona-Zeiten sind die ratgebenden Gesundheitsanweisungen wie „Hände regelmäßig waschen!“ oder „Mundschutz nicht vergessen!“ gern beachtete Ratschläge, um die Verbreitung des Virus bestmöglich zu verhindern. Dennoch sind einige Menschen besorgt um ihre Gesundheit – Nicht, aufgrund von unzureichendem Schutz, sondern weil sie Angst davor haben, dass ein Zuviel an Desinfektionsmitteln und Hygienemaßnahmen bewirken, dass der menschliche Körper Allergien entwickelt, die er vor der Corona-Krise nicht besaß. Doch was ist dran an diesem Gesundheitsmythos? Bekommen wir wirklich Allergien durch zu viel Hygiene?

Hygienemaßnahmen: Gut oder schlecht?

Gerade im Krankenhaus und in öffentlichen Einrichtungen, in denen sich viele gesunde und kranke Menschen miteinander aufhalten, sind hohe Hygienestandards unverzichtbar. Um eine sterile und möglichst keimfreie Umgebung zu schaffen, reichen die Maßnahmen von kleineren Handlungen wie z.B. dem schnellen Entleeren der Abfallbehälter im Krankenhaus oder dem regelmäßigen Abwischen von Oberflächen bis hin zu Großmaßnahmen wie z.B. der zirkulären Gebäudedesinfektion durch Anbieter wie Lune360.de.

Das Ziel: Bereits erkrankte Menschen, die über ein durch die Krankheit geschwächtes Immunsystem verfügen, nicht mit extra Keimen zu belasten. Diese können nämlich mitunter bewirken, dass sich der Krankheitsverlauf schnell verschlimmert und der Organismus mit all den angreifenden Erregern nicht mehr zu recht kommt. Der tragischste Fall infolge einer Keimverschmutzung mit Vorerkrankung führt dabei zum Tod…

Lesen Sie weiter auf: Allergie durch zu viel Hygiene?
Quelle: Allergiefreie Allergiker
Titelbild/Grafik by Allergiefreie Allergiker

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Allergiefreie Allergiker
Das könnte Sie auch interessieren...

HINWEIS: Gemäss DSGVO sind wir verpflichtet diese Inhalte mit "ANZEIGE" zu kennzeichnen!

Aktuelles aus dem Internet

Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.