Algorithmus verbessert Monitoring von Brustsilikonimplantaten

48

Ein interdisziplinäres Forschungsteam an der Technischen Universität München hat einen Algorithmus entwickelt, der Brustuntersuchungen zuverlässiger macht. Der Algorithmus verbessert die Qualität der MRT-Bilder indem er Wasser, Fett und Silikon gleichzeitig darstellt.

Lesen Sie weiter auf: Algorithmus verbessert Monitoring von Brustsilikonimplantaten
Quelle: DeviceMed | E-Health
Titelbild/Grafik by DeviceMed Online | Vogel Communications Group

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von DeviceMed Online
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.