Ärzteverband Deutscher Allergologen zum COVID-19-Impfstoff

262

Große Hoffnungen werden derzeit in den COVID-19-Impfstoff BNT162b2 der Firmen BioNTech/Pfizer gesetzt. In Großbritannien wird bereits geimpft. Dort kam es zu zwei schwerwiegenden allergischen Reaktionen. Der Ärzteverband Deutscher Allergologen geht aber nicht von einem besonders hohen Anaphylaxie-Risiko des Impfstoffes aus.

Seit 8.12.2020 wird der COVID-19-Impfstoff in Großbritannien als erstem Land weltweit verimpft. Tausende von Menschen im Vereinigten Königreich haben den Impfstoff seit seiner ersten Verteilung am Dienstag erhalten. Bereits einen Tag später wurde von der verantwortlichen Behörde, der Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA), eine Meldung über zwei schwerwiegende allergische Reaktionen an das zuständige Parliamentary Committee in London gemeldet.

Nach Recherchen des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen (AeDA) waren hiervon zwei Mitarbeiter im Gesundheitswesen (National Health Service (NHS)) betroffen, bei denen Allergien in der Vorgeschichte bekannt waren. Stephen Powis Direktor des NHS, berichtete über einen guten Verlauf und eine schnelle Erholung der betroffenen Patienten.

Prof. Ludger Klimek, Leiter des Allergiezentrums in Wiesbaden und Präsident des AeDA erläutert: „Bislang ist nicht klar, was die allergischen Reaktionen bei diesen zwei Patienten ausgelöst hat. Im Gegensatz zu einigen anderen Impfstofftypen enthält der COVID-19-Impfstoff BNT162b2 der Firmen BioNTech/Pfizerkeine Allergene von Hühnerei oder andere Allergene, von denen bekannt ist, dass sie allergische Reaktionen oder einen allergischen Schock auslösen“.

Klimel weiter: “Wie auch bei anderen Medikamenten kennen wir allergische Reaktionen auch bei Impfstoffen. Sie sind glücklicherweise aber sehr selten. Wichtig ist, dass wir Daten über die Wahrscheinlichkeit und Schwere möglicher Allergien auf Impfstoffe erhalten und die auslösenden Allergene erkennen“…

Lesen Sie weiter auf: Ärzteverband Deutscher Allergologen zum COVID-19-Impfstoff
Quelle: Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie
Titelbild/Grafik by Biermann Verlag GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Biermann Medizin | Allergologie & Dermatologie
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.